Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2012

Strict Standards: Non-static method PageInfoOperations::LoadPageInfoByContentAlias() should not be called statically in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/index.php on line 202

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.contentoperations.inc.php on line 61

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.contentoperations.inc.php on line 547

Deprecated: Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.contentoperations.inc.php on line 881

Strict Standards: Non-static method Events::SendEvent() should not be called statically in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/index.php on line 311

Strict Standards: Non-static method Events::ListEventHandlers() should not be called statically in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/lib/classes/class.events.inc.php on line 104
<br /> <b>Deprecated</b>: Function ereg_replace() is deprecated in <b>/www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/plugins/function.title.php</b> on line <b>35</b><br /> Spielerbefehle - Siebenwind - kostenloses Fantasy Online Rollenspiel und UO RP Freeshard
Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/plugins/function.stylesheet.php on line 99


Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/w00a22d5/www.siebenwind.de/htdocs/cms/plugins/function.title.php on line 35
Spielerbefehle

Hier nun das Handwerkszeug eines jeden Spielers: Alle Befehle und vorbelegte Tastaturkürzel, die im Spiel verwendet werden können. Bei den meisten muss am Anfang das ! (Ausrufezeichen) gesetzt werden. Desweiteren ist es möglich, mit einem Doppelklick auf den eigenen Charakter das Charakterfenster zu öffnen. Dort kann man das Inventory öffnen (Doppelklick auf den Rucksack) oder auch in die Optionen gehen. Dort können unter dem Punkt Makros Kürzel für Talente, Zauber, Sätze, Fenster (Heldenbogen, Radar etc.) eingestellt werden.

Inhalt

 

 

Allgemeine Befehle

 

: [TEXT]

Der Doppelpunkt, gefolgt von einem Leerzeichen und dann dem Text, ermöglicht es "Emotes" auszugeben. Diese werden automatisch so übersetzt, dass sie von jedem verstanden werden können.

; [TEXT]

Das Semikolon, gefolgt von einem Leerzeichen und dem zu flüsternden, Text ermöglicht es jemandem etwas zuzuflüstern. Dieser Text ist dann nur im Umkreis von einigen Schritten zu hören.

! [TEXT]

Das Ausrufezeichen, gefolgt von dem zu rufenden Text, ermöglicht es zu schreien. Schreie hört man über die Bildschirmgrenze hinaus und sie durchdringen auch dünne Wände und Türen, die ansonsten für Schall undurchlässig sind.

Inhalt:

!ohr!ooc [TEXT]
!packsattel!region
!ring!rune
!sacken!schlachten
!schleichen!suchen
!umwandeln!unbekannt
!verkleiden!verschieben X
!version!weglegen
!wetter!wo
!zeit!ziehen
!zerren!zopf
![ZAUBER]

 

!abwesend

Wenn Du den Computer kurz verlassen musst, kannst Du es mit diesem Befehl deinen Mitspielern mitteilen, ohne OOC benutzen zu müssen. Wenn du den Befehl nochmals eingibst, zeigst du damit, dass du wieder da bist.

!aktionen

Öffnet ein Menue mit Animationen der Spielfigur (Prototyp).

!aufsteigen

Ermöglicht es, einen anderen Stufe 1 magiekundigen Char für Stufe 2 aufsteigen zu lassen, so diese Funktion nicht z.B. auf Grund der Vorgeschichte des Chars blockiert wurde. Der freigebende Char muss selbst Stufe 2 sein und der Spieler übernimmt gegenüber den Mitspielern die Verantwortung, dass der andere Spieler rollengerecht einen Stufe 2 Charakter spielen kann.

!auswaehlen

Wählt die Waffe aus, die mit !nehmen oder !weglegen manipuliert werden soll.

!auswaschen

Ermöglicht es, mit Hilfe eines bestimmten Items, die Farbe aus Kleidungsstücken zu enfernen.

!aufmerksam

Gibt Informationen über andere Charaktere, die sich im Umkreis um den eigenen Charakter bewegen.

!beschwerde

Damit kann man sich im Spiel über einen anderen Spieler beschweren. Nach der Eingabe des Befehls kann mit dem Zielcurser der Charakter markiert werden, über den man sich beschweren will. Danach kann ein kurzer Text (maximal 80 Zeichen) eingegeben werden, der dann bei den Hütern erscheint.

!besitzerinfo

Öffnet eine Übersicht über die kontrollierten Tiere.

!betaeuben

Damit kann man steuern, ob man in einem Kampf nur bewusstlos schlagen oder einen Char engine töten will. Bewusstlose Charaktere werden im Spiel GRÜN dargestellt und haben als Status "bewusstlos" über ihrem Kopf stehen.

!buchschreibschutz

Sperrt Pergamente und Bücher vor weiteren Beschriftungen. Dieser Schutz kann nur von einem Hüter aufgehoben werden.

!drehen

Dreht Leichen und Items (z.B. Stühle).

!ergeben

Mit diesem Befehl kann man eine Durchsuchung erlauben, ohne gefesselt zu sein. Andere Chars können dann in die Taschen sehen und Gegenstände an sich nehmen. Ergebene Charaktere werden im Spiel LILA dargestellt und haben als Status "ergeben" über ihrem Kopf stehen. Wenn man den Befehl nochmal eingibt, beendet man den Zustand.

!farbkopie

Möglich ab Schneidern 15. Färbt einen Farbbottich in der Farbe eines Kleidungsstückes. Nur normal färbbare Farben sind zulässig, keine Sonder-/Gildenfarben.

!fesseln

Damit können bewusstlose Charaktere gefesselt werden. Einmal gefesselt, klappt das Talent "Stehlen" und "Taschen öffnen" auf das Opfer zu 100%. Gefesselte Charaktere werden im Spiel GELB dargestellt und haben als Status "gefesselt" über ihrem Kopf stehen. Jeder Spieler kann einen gefesselten Char durch diesen Befehl auch wieder befreien. Zum Fesseln benötigt man ein Seil.

!festhalten

Damit kann ein Char festgehalten werden, um ihn an der Flucht zu hindern. Ob es gelingt, hängt davon ab, wie gut ihr seid.

!findeherstellung [NAME]

Findet den Gegenstand mit dem angegebenen Namen in der Herstellung und gibt seinen Pfad aus.

!herstellung

Zeigt sämtliche Items an, die mit den aktuellen Skills hergestellt werden können. Mit "!herstellung Kochen/Backwaren" kann man z.B. auch direkt in das Untermenü "Kochen/Backwaren" springen.

!hilfe

Gibt sämtliche benutzbaren Befehle (in Großbuchstaben) aus.

!hinlegen

Der Charakter legt sich hin bzw. steht wieder auf. Wenn der Charakter liegt, kann er sich weder gegen Angriffe wehren noch gegen Diebstahl.

!itemzahl

Skill n gibt die Anzahl der Items aus, die mit dem angegebenen Skill auf der angegebenen Skillhöhe hergestellt werden können.

!klatschen

Der Charakter klatscht.

!lootverbot

Zeigt an, ob ein serverweites Lootverbot besteht, z.B. bei grösseren Spielerschlachten.

!los

Der Spieler erhält einen Zielcursor und kann damit feststellen, ob zum angewählten Punkt eine line of sight besteht. Die LOS ist Vorraussetzung für Fernkampf und Zauber.

!nehmen

Die gewählte Waffe wird in in die Hand genommen. Siehe auch !auswaehlen.

!ohr

Wenn ein Ohrring getragen wird, kann man ihn mit diesem Befehl von der Paperdoll zurück in den Rucksack legen.

!ooc [TEXT]

Gibt dem Char, der direkt 1 Tile vor dem eigenen Char steht und dem der eigene Char zugewandt ist, den eingegebenen Text in eckigen Klammern über dem Kopf aus. Dieser Befehl darf nur in Ausnahmefällen verwendet werden, z.B. wenn man einen Text oder Emote nicht verstanden hat, oder um sich kurz terminlich zu koordinieren und es keine anderen Wege (ICQ, IRC, eMail, PN) gibt. Auf keinen Fall darf der Befehl dazu genutzt werden, zu chatten oder Unhöflichkeiten und Kritik auszutauschen.

!packsattel

Auf ein eigenes Packtier mit leeren Satteltaschen angewandt nimmt man den Sattel vom Pferd ab. Die Farbe des Pferdes kann vor und nach dem Absatteln variieren. Pferde mit Packsattel haben immer eine helle Farbe, egal wie sie ohne Packsattel aussehen.

!region

Informationen über die Region, in der man sich gerade befindet: Name der Region und ob der Server in dieser Region Items löscht (Decayzone oder nicht).

!ring

Wenn ein Ring getragen wird, kann man diesen von der Paperdoll zurück in den Rucksack legen.

!rune

Öffnet ein Menü mit dekorativen magischen Effekten. Diese können gegen einen geringen Abzug an Astralenergie (AE) gewirkt werden.

!sacken

Lässt den Char zusammensacken, z.B. um einen Schwächeanfall darzustellen. Ähnlich dem Befehl !hinlegen. Dieser Befehl wird für das Aufstehen benötigt.

!schlachten

Ermöglicht es Vieh ohne Kampfskill zu töten, sofern man ein Schlachtmesser im Rucksack hat.

!schleichen

Ermöglicht es einem versteckten Char zu schleichen.

!suchen

Schaltet das automatische Suchen nach Fallen an/aus. Beim automatischen Suchen werden pro Schritt 3 Ausdauerpunkte abgezogen.

!umwandeln

  • Besondere Ledersorten (Schwarzbärleder, Rothirschleder, etc) können in normales Leder verwandelt werden.
  • Altes Garn und Baumwolle kann mit dem Befehl in neues Garn bzw. ungesponnene Wolle umgewandelt werden.
  • Alchemietränke können mit dem Befehl ausgeschüttet werden.
  • Wasserkrüge leert der Befehl aus.

!unbekannt

Der Char vermummt sich. Im Gegensatz zu !verkleiden wird hier das Char-Bild verborgen und das Char-Profil ist ebenfalls nicht zu lesen.

!verkleiden

Der Char verkleidet sich, sein Name wird verborgen. Im Gegensatz zu !unbekannt ist das Char-Bild und das Char-Profil weiterhin zu erkennen. Man sollte also darauf achten, auch das Aussehen und das Profil zu ändern, um nicht erkannt zu werden.

!verschieben X (wobei X = Zahl > 1)

Verschiebt X Items vom gleichen Typ aus dem Kontainer, in dem das Item liegt, in den Zielcontainer (X = Einzeltitems, nicht die Stapelanzahl).

!version

Zeigt die Version der Serverengine an.

!weglegen

Packt die aktuell getragene Waffe in den Rucksack. Sollte es sich um eine Waffe handeln, die auf dem Rücken getragen werden kann, so wird diese zunächst auf den Rücken gelegt und erst bei der nächsten Anwendung des Befehls in den Rucksack gelegt. Siehe auch !auswaehlen.

!wetter

Schaltet zwischen den Wetterdarstellungsmodi um. Entweder wird das Wetter animiert (durch Tropfen, Flocken usw. durch den Screen), oder es erscheint alle 10 Sekunden eine Systemmeldung am unteren linken Bildschirmrand.

!wo

Zeigt die Koordinaten an, an denen sich der Char befindet.

!zeit

Zeigt die IG-Zeit und den Tag des Jahres an.

!ziehen

Schleppt einen hilflosen Char (ergeben, bewusstlos) hinterher.

!zerren

Gleiche Funktionsweise wie !ziehen, mit den Unterschied, dass das betreffende Objekt auf dem Standort des eigenen Char landet.

!zopf

Damit kann man die Frisur des Char ändern.

![ZAUBER] (groß geschrieben)

Wenn ein Zauber gewirkt werden soll, ohne das Zauberbuch zu öffnen, kann man den zur Verfügung stehenden Zauber durch Eingabe eines "!" wirken. Folgende Zauber stehen zur Verfügung (auf den Zweig achten!):

!SCHRECKPavefactus Reckenschreck
!GEWISSENCoscentia schwarzes Gewissen
!WAHNAberatio Wahnvorstellung
!LICHTZIRKELLichtkreis
!SCHATTENSchattenkreis
!SKELETTSkeletarius Knochendiener
!DIENERHeptagon Schreckensdiener
!REITTIEREquinum Schimmelreiter
!FLIEGENSchweben
!SINKENMinor Späria Hernieder
!BLENDENAccecantis Zauberblendung
!HELFEREvocata Schattenhelfer
!VERWUNDENVulneratium Verwundbarkeit
!MORPHMetamorpho
!MANTELCelantibus Zaubermantel
!ABLUSAblus Poppus
!WALDRUFSilvana Wälderruf
!ANIMAAnima Tieresgeist
!RANKEPlanta Rankengriff
!WALDFREUNDSilvana Wälderfreund
!KINDERTODNegatio Fecunditatis Kindertot
!KRAEHEVolatilis Krähenruf
!NACKTNuditate Nackedei
!HANDMotus Geisterhand
!BLITZREGENFulmen Blitzregen
!FEUERZIRKELFlammenzirke
!SPAERENHerr der Sphären

[ Zum Seitenanfang ]

 

Befehle zum Umgang mit Tieren

!entlassen [tiername]{tiername] beschuetze michalle uebergeben
[tiername] komm[tiername] toete/greif analle beschuetze mich
[tiername] folge (mir)alle kommalle toete/greif an
[tiername] bleib/haltalle folge (mir)!tieremote oder !te
[tiername] uebergebenalle bleib/haltherumlauf


Befehle zur Steuerung der Tauben

!taube training Tiername GewünschterKoordinatenname
!taube senden Tiername Koordinatenname
!taube senden Tiername zurueck
!taube liste Tiername
!taube loeschen Tiername Koordinatenname

!entlassen [tiername]

Entlässt alle Tiere mit diesem Namen.

[tiername] komm

Euer Tier kommt zu euch.

[tiername] folge (mir)

Euer Tier wird dem gewünschten Ziel folgen. Durch anhängen eines "mir" wird erreicht, dass das Tier euch selber folgt.

[tiername] bleib/halt

Euer Tier bleibt an Ort und Stelle stehen.

[tiername] uebergeben

Hiermit kann euer Tier einem neuen Meister übergeben werden.

[tiername] beschuetze mich

Das Tier beschützt euch.

[tiername] toete/greif an

Euer Tier greift den angewählten Gegner an.

alle komm

Eure ganze Herde kommt zu euch.

alle folge (mir)

Eure ganze Herde wird dem gewünschten Ziel folgen. Durch anhängen eines "mir" wird erreicht, daß das Tier euch selber folgt.

alle bleib/halt

Eure ganze Herde bleibt an Ort und Stelle stehen.

alle uebergeben

Hiermit kann eure ganze Herde einem neuen Meister übergeben werden.

alle beschuetze mich

Eure ganze Herde beschützt euch.

alle toete/greif an

Eure ganze Herde greift den angewählten Gegner an.

!tieremote oder !te

Mit diesem Befehl könnt ihr ein von euch geführtes Tier emoten lassen. Dazu gebt ihr den Befehl und das entsprechende Emote ein, also z.B. !te bellt lautstark.

herumlauf

Mit diesem Schlagwort kann man eigene Tiere frei herumlaufen lassen, als ob sie ungezähmt wären.

Befehle zur Steuerung der Tauben:

!taube training Tiername GewünschterKoordinatenname

Speichert den Standort der Taube unter dem eingegebenen Namen.

!taube senden Tiername Koordinatenname

Sendet eine Taube an eine registrierte Koordinate.

!taube senden Tiername zurueck

Holt die leere Taube an die Position des Chars.

!taube liste Tiername

Listet alle registrierten Koordinatennamen auf.

!taube loeschen Tiername Koordinatenname

Löscht die angegebene Koordinate aus der Liste.

[ Zum Seitenanfang ]

 

Sprachen

!lehresprache!elfisch!mytisch
!verlernesprache!zwergisch!orkisch
!menschlich!halblingischweitere Lautbefehle


!lehresprache

Mit diesem Befehl könnt ihr jemanden eine Fremdsprache beibringen. Dazu müsst ihr nur an den Befehl die gewünschte Fremdsprache anhängen (also z.B. !lehresprache elfisch). Wichtig hierbei ist, dass ihr entweder diese Sprache als Muttersprachler beherrschet oder über einen Fremdsprachenskill von mind.15 verfügt und diese Sprache selbst mal erlernt habt.

!verlernesprache

Mit diesem Befehl könnt ihr eine einmal gelernte Sprache wieder verlernen.

!menschlich

Das ist die Standardsprache - normalerweise spricht man menschlich und alle können es verstehen. 

!elfisch

Elfisch reden können nur die drei Elfenvölker. Um normal zu reden einfach wieder !menschlich eingeben.

!zwergisch

Die Sprache der beiden Zwergenvölker. Normal zu sprechen gilt wie bei allen anderen Sprachen.

!halblingisch

Die Sprache der Hablinge.

!mytisch

Die Sprache der Myten.

!orkisch

Die Sprache der Orken

weitere Lautbefehle

!atem, !baeh, !ihh, !ahh, !ohh, !schnipsen, !freudenschrei1, !freudenschrei2, !gaehnen1, !gaehnen2, !hicks, !hilfeschrei, !hinterherpfeifen, !husten, !spucken, !klappern, !klatschen, !knacken, !lgemein, !lgrunz, !grunzen1, !grunzen2, !grunzen3, !grunzen4, !lherzlich, !lkichern, !niesen, !pfeifen, !pupsen, !raeuspern, !roecheln, !rotze, !ruelpsen, !schmatzen, !traellern, !gluck, !argh, !aua, !autsch, !mist, !uff, !uhh, !verschlucken, !weinen, !sacken, !kuss1, !kuss2

Dies alles sind emotes, die wiedergegeben werden. Es erfolgt sowohl eine Soundausgabe, wie auch ein Text über den Kopf des Chars. Die Bezeichnungen sollten selbsterklärend sein. Die Soundausgabe von !ahh kann man auch alleine, ohne Emote, erzeugen, und zwar mit !ahhohneemote.

[ Zum Seitenanfang ]

 

Bewegungsbefehle

Steuerung mit der Maus

Durch drücken der rechten Maustaste läuft Euer Char los. Sobald Ihr loslasst, hält er an. Wird nebenbei einmal kurz die linke Maustaste gedrückt, wird der Dauerlauf aktiviert. Ein kurzes drücken der rechten Maustaste reicht, um wieder stehen zu bleiben.

Cursortasten

Mit den Cursortasten könnt Ihr Euren Char auf der Karte ausrichten.

Ziffernblock

Mit den Zifferntasten könnte Ihr Euren Char ebenso steuern. Die Tasten 7,9,3 und 1 funktionieren jedoch nicht, wenn man neben bestimmten Objekten steht.

!ausweichen!schlag !schlag2 !schlag3 !schlag4
!beugen!spannen1
!essen!spannen2
!kreis!stechen
!holzhacken1 !holzhacken2!stoss
!huefte!treffer
!salut!umschauen


!ausweichen

Ihr weicht einem Schlag aus.

!beugen

Ihr verbeugt euch.

!essen

Euer Char führt eine Hand zum Mund.

!kreis

Ihr macht eine Kreisbewegung mit den Armen.

!holzhacken1 !holzhacken2

Euer Char bewegt sich, als würde er mit einer Axt Holz spalten.

!huefte

Ihr legt die Hände in die Hüften.

!salut

Ihr macht eine Grußbewegung.

!schlag, !schlag2, !schlag3, !schlag4

Ihr führt einen Schlag aus, der keinen Schaden verursacht. Nur die Bewegung wird dargestellt.

!spannen1

Ihr bewegt die Hände als würdet ihr einen Bogen spannen.

!spannen2

Ihr spannt eine Armbrust.

!stechen

Ihr stecht mit euerer Waffe zu.

!stoss

Ihr stoßt beide Hände vor.

!treffer

Ihr zuckt zurück als hättet ihr einen Treffer abbekommen.

!umschauen

Ihr schaut euch um.

[ Zum Seitenanfang ]

 

Tastaturkombinationen

Hier nun die voreingestellten Tastenmakros von Siebenwind. Diese können nach belieben umgestellt werden. Dazu einfach mit der Voreinstellung Strg+O drücken und unter Makros die nötigen Angaben machen. Beachtet, doppelt belegte Knöpfe funktionieren nicht!

Falls du von UO noch eine Macros.txt hast, die du benutzen willst, dann kopiere diese einfach nach der Installation in das Siebenwind Verzeichnis.Wenn ihr Makros für die oben bereits aufgelisteten Befehle machen wollt, müsst ihr einfach ein Makro anlegen - das mit "say" verbunden ist.

strg+oalt+qalt+bstrg+w
strg+pstrg+dalt+nF1
strg+salt+xalt+mF2
alt+rstrg+aalt+cF3
alt+wstrg+istrg+nF10

 

strg+o

Öffnet das Optionsfenster - hier lassen sich die Grundeinstellungen von Siebenwind (UO) ändern.

strg+p

Öffnet das "Paperdoll", das Charakterfenster, hier lassen sich weitere Menüpunkte öffnen.

strg+s

Öffnet den Heldenbogen - hier habt ihr Überblick über Talente und Attribute etc.

alt+r

Öffnet den Radar, erneute Eingabe vergrößert ihn.

alt+w

Wechsel von Kampfstellung in Friedliche Haltung und umgekehrt.

alt+q

Das zuletzt benutzte Objekt wird erneut benutzt (Messer, Tür, etc.).

strg+d

Öffnet die nahe stehendste Tür.

alt+x

Beendet das Dasein auf Siebenwind - Rückkehr nach Windows.

strg+a

Der zuletzt angewandte Zauber wird erneut gesprochen.

strg+i

Öffnet das Inventar, bzw. den Rucksack.

alt+b

Öffnet (falls vorhanden) das Zauberbuch.

alt+n

Der Charakter salutiert.

alt+m

Der Charakter verbeugt sich.

alt+c

Öffnet den Charakterstatus - bzw. Lebenskraft, Astralkraft und Ausdaueranzeige.

strg+n

Zeigt die Namen aller umherstehenden Lebewesen an.

strg+w

Das zuletzt angewandte Talent (das ohne einen Gegenstand nutzbar ist) wird erneut durchgeführt.

F1

Damit kann man die Hauptwaffe auswählen.

F2

Damit kann man die Hauptwaffe ziehen.

F3

Damit kann man die Hauptwaffe zurück in den Rucksack stecken.

F10

Damit kann man eine Beschwerde über einen anderen Spieler schreiben.


[ Zum Seitenanfang ]

 

Baubefehle

 

!besitzerregion!besitzerhinzufuegen!xrel,!yrel,!zrel
!versetzen!rauswerfen!schlosskopie!urkunde
!tuerautoschliessen!besitzerloeschen


!besitzerregion


!besitzerregion gibt Informationen über Koordinaten und Name aus

!besitzerhinzufuegen


!besitzerhinzufuegen + Parameter 0 oder 1 für den Rechtelevel, dabei muss sich der Char in der Region aufhalten. Level 2 kann nur Hüter setzen.

!bewegbar


!bewegbar 0/1/2 Einschränkungen: Umbenannte Items können nicht gelöst werden. Rechtelevel 0 erlaubt nur fixieren aber nicht lösen.(Parameter: 0 oder 2: Unbewegbar, 1: Bewegbar)

!xrel,!yrel,!zrel


!xrel,!yrel,!zrel erlaubt verschieben innerhalb der Region

!versetzen


!versetzen öffnet das kleine Verschiebemenü bei Klick auf einen Gegenstand und erlaubt versetzen innerhalb der Region

!rauswerfen


!rauswerfen ermöglicht sämtliche ausgeloggten Spieler eines Hauses an eine Koordinate vor der Tür zu setzen, entpsrechendes muss zuvor in den Skripten eingetragen sein.

!schlosskopie


!schlosskopie erlaubt kopieren von Schlössern ab Rechtestufe 2, dabei wird Schlosstyp und vorhandene Urkunde geprüft, nur geöffnete Schlösser lassen sich verändern, sowie Player muss direkt daneben stehen.

Einbau von neuen Schlössern ist möglich durch Doppelklick innerhalb der Region auf eine Schlossurkunde. Möglich ab Rechtelevel 2 und der Einschränkung, das man sich direkt neben dem Schloss befinden muss, das nicht verschlossen sein darf.(altes Schloss geht unwiderruflich verloren)

Urkundenumwandlungssystem : Per Doppelklick können vorher definierte Tile in einem Menü gesetzt werden

!urkunde


!urkunde erlaubt einzelne Items zurückzuwandeln in ihre Urkundenform

!tuerautoschliessen


!tuerautoschliessen zum Einstellen des autoamtischen Zufallens bei aufgeschlossenen Türen

!besitzerloeschen


!besitzerloeschen + name Entfernt einen Eintrag aus der Besitzerliste




Letzte Änderung: 09.02.2012